Vorstand

Unser Vorstand setzt sich derzeit aus zwölf Personen zusammen.

Zusätzlich ist ein Ehrenrat gebildet, der Vorstand und Mitgliedern stets mit Rat zur Verfügung steht.

  • Vorstandssprecher (BGB): Christoph Conrady
  • stellv. Vorstandssprecher (BGB): Martin Conrady
  • Geschäftsführung (BGB): Daniel Conrady, Martin Conrady, Michael Wetzko, Peter Dittmer
  • Vorstand "Finanzen (BGB)": Markus Conrady, Thomas Schmidt
  • Vorstand "Sport": Christoph Conrady, Julian Schütz, Anja Mühlhaus, Johannes Ballhausen
  • Vorstand "Zukunft und Entwicklung": Sascha Behrmann, Manuel Beseke

Vorstandsfoto folgt

Am 02.10.2021, um 15 Uhr hat das lange Warten für alle Basketballfans, -spieler und -interessierte ein Ende. Die Saison startet gleich mit einem Kracher! Die SG empfängt den direkten Liga-Konkurrenten ASC 46 Göttingen. Beide Spiele der letzten Saison fanden auf Grund von Corona nicht statt. In der Spielzeit 19/20 kam es zu einem Auswärtssieg und einer Heimniederlage gegen die Göttinger.


Nach der langen Corona-Pause, hat die SG das Training Mitte Juni 2021 wieder aufgenommen. Trotz der 7-monatigen Pause, waren die Jungs immer noch hoch motiviert. Dies zeigte sich auch rasch im Training und bei Mannschaftsabenden. Durch das Trainerteam wurde Mitte Juli ein Trainingslager organisiert und durchgeführt. Dabei wurde auch das Ziel „Mittelfeld in der Tabelle“ festgelegt. Das Trainingslager wurde mit einem Testspiel gegen Hardegsen beendet. Dies konnte souverän gegen den unterklassigen Verein mit 72:44 gewonnen werden.

Anfang September stand ein weiteres Trainingslager an. Hier lag der Fokus auf Taktik in der Defensive und der Offensive. Auch dieses Trainingslager wurde mit einem Testspiel abgeschlossen. Hier lud man die Gegner vom kommenden Wochenende ein, ASC 46 Göttingen. Die SG hatte zum Spielbeginn 12 Stunden Training in den Beinen, war dennoch hoch motiviert. Außerdem musste auf viele erfahrene Spieler verzichtet werden. Das Spiel war bis zur 35. Minute stark umkämpft und ein offener Schlagabtausch. Zum Ende wurden die Muskeln bei allen SGern aber schwerer und die 5 Punkte Unterschied konnten nicht mehr aufgeholt werden. Trotz der Niederlage, war die Leistung sehr stark!

An die Leistung möchte man nun am kommenden Wochenende anknüpfen und mit einem Heimsieg in die Saison 21/22 starten.
Zuschauer sind natürlich gern gesehen und auch nach der Coronaverordnung erlaubt. Es wird auf die 3G Regel hingewiesen. Bitte befolgt vor Ort unser Hygienekonzept und fügt euch den Weisungen unseres Coronabeauftragten.